Erkunden Sie virtuell das Salar Jung Museum mit seinen Schätzen. Betrachten Sie die weltweit größte ehemals private Kunstsammlung von Nahem. Die Rede ist von der 50.000 Objekte umfassenden Sammlung von Mir Yusuf Ali Khan, auch bekannt unter dem Namen Salar Jung III, Premierminister des siebten Nizams von Hyderabad im Jahr 1912, die dieser im Laufe seines Lebens zusammenstellte. Werfen Sie einen Blick auf zauberhafte Stücke wie den Ring des Mogulkaisers Jahangir, die Stühle aus Elfenbein von Tipu Sultan und die Gemälde von Raja Ravi Varma. Lauschen Sie Anekdoten über den Sammler und Geschichten zu Objekten wie der Statue der verschleierten Rebecca, der Jade-Galerie und der berühmten mechanischen Uhr des Museums. Exklusiv für Mastercard Karteninhaber:innen.

Unbezahlbar

Besichtigen Sie mit weiteren Kunstliebhabern virtuell eines der meistbesuchten Museen Indiens – ganz bequem von zu Hause aus.

Die Highlights

  • Blicken Sie virtuell hinter die Kulissen des Salar Jung Museums
  • Erfahren Sie, wie ein einziger Mann eine unermesslich große Sammlung wertvoller Objekte zusammentrug
  • Staunen Sie über die exquisiten, seltenen Kunstgegenstände, Schmuckstücke und anderen Schätze

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis auf unserer Website zu ermöglichen.Datenschutz